YOGA im FLOW

 

YOGA im FLOW
mit Dori

Dienstag, 17.15-18.45

im Yogaraum Vor dem Kremper Tor 11 –
Neustadt in Holstein

 

Vinyasa Yoga, auch Power Yoga genannt, ist ein dynamischer und konditionell fordernder Yogastil. Verschiedene Asanas werden in einer fließenden Bewegung zusammengesetzt. Durch diese festgelegten Abfolgen und die Synchronisierung mit dem Atem entsteht eine Flow-Wirkung. Die Urform des Vinyasa Yoga ist Ashtanga Yoga, wo Posen auf dynamische, kraftvolle Weise in festgelegten Serien geübt werden. Vinyasa Yoga kann sehr verschiedene Ausprägungen haben. Power Yoga beispielsweise, in den USA von Bryan Kest entwickelt, ist sehr Workout-betont und weniger auf spirituelle Aspekte des Yoga fokussiert. Auch Jivamukti-Yoga ist eine Form von Vinyasa-Yoga, es gibt Hatha-Yoga mit Vinyasa-Elementen und alle möglichen anderen Mischungen.

Anfänger stärken in den Vinyasa Flow Yoga-Stunden das Bewusstsein für ihren Atem während den Bewegungsabläufen und lernen die elementaren Körperhaltungen kennen. Im Laufe der Übungen werden die Bewegungsabläufe variationsreicher und fließender. Die Asanas im Sitzen, Stehen und Liegen gewinnen an Komplexität, Flexibilität und Kondition werden geschult.

Im Mittelpunkt steht die Arbeit an den schwierigen Asanas und die sichere Ausrichtung.

90 Minuten – auch für Anfänger geeignet! 

Investition pro Teilnahme: 10-er Karte 140,00 €*, Einzelstunde: 15,00 €

Anmeldung bitte  – spätestens einen Tag vor Veranstaltung – unter:
0172 469 4269 (Ilka Koch) oder per mail an info@dev-bhagti.de

 * 10-er Karten sind für die fortlaufende Teilnahme an einem Kurs konzipiert und entsprechend vergünstigt. Die Karten sind nicht übertragbar.  Bei Nichtabsage des Kurses oder zu kurzfristiger Absage seitens des Teilnehmers (Akzeptiert werden nur Absagen bis einen Tag vor Veranstaltungsdurchführung.); kann die Kurseinheit nicht nachgeholt werden und die Stunde verfällt.  Abgesagte Teilnahmen können innerhalb von drei Monaten nach Kartenerwerb nachgeholt werden. Versäumte Kurseinheiten werden nicht rückerstattet. Bei Absage wegen Krankheit kann ein ärztliches Attest vorgelegt werden, um die Stunde nachholen zu können.